Blade Runner (1982)





Der SciFi Film spielt im Jahre 2019, zum damaligen Zeitpunkt in einer 37 Jahre entfernten Zukunft. Es bleiben uns demgemäss noch 7 Jahre übrig, um Schwebeautos zu entwickeln und Kolonien auf fremden Planeten zu errichten, die von künstlichen Menschen, sogenannten "Replikanten", bewirtschaftet werden. Deren Lebenszeit ist auf 4 Jahre begrenzt und sie dürfen den Planeten Erde nicht betreten. Tun sie es doch, werden sie vom Bladerunner (Harrison Ford) aus dem Verkehr gezogen, dem Helden der Geschichte.

Ein durchschnittlicher Film mit durchschnittlichen Akteuren, völlig überbewertet. Die Kulissenbauten aber sind sehr gelungen und machen den Streifen dennoch sehenswert, ganz ähnlich wie bei Aeon Flux. Die Geschichte soll hier aber gar nicht das Thema sein, sondern ich möchte das Muster aufzeigen.

Wieder haben wir mit "Blade Runner" einen Film der in der Zukunft spielt, und wieder wird diese als totalitär beherrscht dargestellt. Hier von einer Firma namens "Tyrell Corporation".

Und selbstverständlich treffen wir auch hier wieder auf alle üblichen Verdächtigen. Was all diese Filme zu verherrlichen scheinen, ist der legendäre NWO Ausspruch von George Bush anno 1991:  
"When we are successfull - and we will be, ..."  ("Wenn wir erfolgreich sind - und das werden wir, ...")


"Die erste Einstellung des Films zeigt nach dem Titel „Los Angeles, November 2019“, eine bis an den Horizont reichende Riesenstadt, die von Feuerstößen erleuchtet wird. Gegengeschnitten ist ein Auge in Großaufnahme, in dem sich dieses Bild spiegelt. Diese von der Filmcrew als „Hadeslandschaft“ bezeichnete Szenerie bestimmt den ganzen Film. In den Flugszenen wird die Stadt als ein sich nach allen Seiten ausdehnender Moloch gezeigt, dessen gigantische Wolkenkratzer nur von der aus zwei Pyramiden gebildeten Zentrale der Tyrell Corporation überragt werden." wiki



Hier zwei Einstellungen aus der beschriebenen Anfangsszene, die eine Hades-Landschaft darstellen soll. Hades ist der Totengott und Herrscher der gleichnamigen Unterwelt in der griechischen Mythologie, analog zu Pluto bei den Römern.


"Der dreiköpfige, schlangenhaarige Höllenhund Kerberos bewacht den Eingang und sorgt dafür, dass kein Lebender den Hades betritt und kein Toter ihn verlässt." wiki


Aus christlicher Sicht entspricht der Hades der Hölle, und wie wird diese Hölle einer künftigen Welt nun symbolisiert? Durch Auge und Pyramide. Hollywood scheint voller "Verschwörungstheoretiker" zu sein, nicht? Ist doch alles Quatsch, nicht? Niemand hat die Absicht, eine NWO unter Herrschaft des Allsehenden Auges zu errichten.



Mittels eines Tests werden "Replikanten" ausfindig gemacht. Der irdische Heimatschutz benutzt dazu eine Maschine, die ein Auge der Testperson unter die Lupe nimmt. Bild 2 oben zeigt das Büro des Heimatschützers, sein Sessel befindet sich zentral zwischen zwei Pyramiden (Rückwand), vor ihm auf dem Tisch steht die Maschine. Eine Spiegelung gewissermassen, die selben Komponenten wie bei der Anfangsszene. Nach einer Gruppe von Replikanten wird gefahndet, ihnen wird vorgeworfen, 23 Menschen getötet zu haben.



Der Held trifft auf den Chef der Tyrell Corporation. Dessen Heim ist mit Säulen versehen sowie mit einem gerasterten Boden, auf dem sich allerdings kein Schach spielen lässt. Im Hintergrund (links) die Pyramide ohne Schlussstein, sowie die Sonne.



Der Auftritt (Bild 1), wir sehen den Hintergrund in absoluter Spiegelsymmetrie, mittig auf dem Tisch ein Obelisk, ferner die Spiegelung oben-wie-unten; die Wohnung des Chefs hat allem Anschein nach Tempelqualität. Auf Bild 2 noch einmal die Sonnenkult Referenz, Bild 3 zeigt den Chefe beim Gestikulieren - Erfolg kommt nicht von ungefähr.



Hier die Totale auf Los Angeles im Jahr 2019, zu sehen sind die zwei Pyramiden der Herrschaften.



Dieses Bild ist fantastisch, eine Innenstadtszene. Wer kann es sehen? 666. In Rot und Blau, den Logen- Farben der Freimaurerei.

Überhaupt setzt der Film Massstäbe in Sachen Produkteplatzierung, seis Coca Cola, Atari, Pan-Am, TDK, ...



Wir sehen den Held ein Lokal betreten (Bild 1), das EYE (Auge) im Namen trägt; über der Tür zu sehen eine Sonne. Sonne + Auge = Allsehendes Auge. Im Hinterhof angebracht ist ein illuminiertes Pentagramm.



Weitere Szenen, nochmal eine der Pyramiden ohne Schlussstein (Bild 2), links der Held in der heimischen Nasszelle, die Armaturen zeigen eine Pyramide & Kreis, vergleiche Bild oben, der Hintergrund im Hause des Chefs des Tyrell Corporation.



Und da wären wir dann auch schon wieder, der Chef hält sich nämlich eine Eule. Im Hintergrund die selben Pyramiden wie oben im Bild des Replikanten-Testers. Gut zu sehen, die Spitze (Elite) der stilisierten Pyramide ist getrennt vom abgestuften / untergeordneten Rest (Gojim). In Bild 2 die gleiche Eule, die Sonne spiegelt sich nun in einem Auge.

Wer in "Los Angeles 2019" endgültig an der Macht ist, wie auch in den anderen erwähnten Zukunftsfilmen wird klar gezeigt.



Ein wenig Hintergrundwissen wird vorausgesetzt, Bild 1 zeigt die Eulen-Götze aus Stein im kalifornischen Bohemian Grove, wo sich Vertreter der satanischen Elite zu alljährlichen Okkulterein treffen. Bild 2 die Tafel über dem Eingang mit markierten Dreiecken, wie Seiten einer Pyramide, mittig das Kreislogo mit der Eule.



Wir sind in den Schlussszenen angelangt, und was haben wir bislang vermisst? Richtig, es geht doch nichts über den zeitlosen Reiz eines hässlichen Schachbrettmusters, der Bösewicht (Replikant "Roy") ist soeben mit dem Kopf durch die Wand gekracht. (Bild 1)

Auf Bild 2 ist die so ziemlich einzige Überblendung zwischen zwei Szenen im Film zu sehen, was der Regisseur symbolisieren will ist offensichtlich: das Ein-Auge, das Allsehende Auge.

Nun, was bringt die Zukunft, wie ists angedacht? "Blade Runner" aus dem Jahr 1982 ist ein weiterer Wink mit dem Zaunpfahl - SIE sagen uns, zB via Hollywood, das IHNEN gehört, was für eine Zukunft geplant ist, immer wieder und nicht zu knapp. Wir wurden gewarnt, wir werden gewarnt - aber natürlich sind das nur "Verschwörungstheorien", und immer die gleichen Symbole, das gleiche Muster, schlichter "Zufall".